Portofino-piazzetta

Sestri Levante

Portofino

 

luxury travel

 

Riviera Halber Tag

Nur eine halbe Stunde von der Stadt entfernt, liegt die Riviera.
Ein halber Tag hier bedeutet das Entdecken von einiger der typischsten Dörfer der ligurischen Küste: Portofino, Santa Margherita Ligure, Rapallo, Sestri Levante, Camogli.
Ein idealer Ausflug mit einer Fähre oder einem privaten Boot schließt zwei der oben genannten Dörfer ein. Dabei kann man die Gegend in vollen Zügen durch den Blick auf's und vom Meer aus genießen.
Jedes Dorf hat mit seinen winzigen bunten Häusern, den Seepromenaden aus dem Fin-de-Siècle, und den großen Hotels und Villen seinen ganz eigenen Charme.
Portofino ist dabei zweifellos das berühmteste Ziel, wo auf dem Piazzetta nicht selten Berühmtheiten angetroffen werden können und wo von der Kirche oben auf dem Hügel ein wunderschönes Panorama zu genießen ist.
Gleich in der Nähe, um zwei kleine Buchten herum errichtet, liegt Santa Margherita. Hier liegt das herrliche Landhaus Durazzo Centurione mit seinem bezaubernden italienischen Garten.
Für die, die gerne shoppen gehen, ist Rapallo das richtige Reiseziel. Die Altstadt und die Carugio (Hautpstraße) bieten Geschäfte für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel an.
Weiter entfernt von Genua sind Chiavari, eine kleine mittelalterliche Stadt mit eleganten Arkaden in schwarzem Stein, und Sestri Levante, möglicherweise weniger berühmt, aber nicht weniger faszinierend als die anderen Reiseziele, mit seinen wundervollen Buchten und einem der wenigen Sandstrände in Ligurien.

 
Language Selection
Deutsch
Online Booking
Rapid Contact
How many eyes has a typical person?
Email:
Subject:
Message:
Banner

Joomla Extensions Directory Listing